• Tauben Apotheke - Willkommen
  • Tauben Apotheke - Team
  • Tauben Apotheke - Panorama
  • Tauben Apotheke - Einblick
  • Tauben Apotheke - Einblick
  • Tauben Apotheke - Einblick

Bekommen Schreibabys häufiger ADHS

Erstellt am: 13.09.2011

Gibt es Zusammenhänge zwischen übermäßigem Schreien eines Babys und ADHS? Wie erklärt man sich, dass ein Baby zum "Schreibaby" wird? Aus der "Experten-Sprechstunde Kinderkrankheiten" In der Tat fallen manche Kinder mit ADHS als Säuglinge durch übermäßiges Schreien auf, beziehungsweise die Eltern erinnern sich bei Diagnosestellung im Rückblick daran.

Übermäßiges Schreien eines Säuglings kann allerdings sehr viele Ursachen haben und ist doch in den allermeisten Fällen vorübergehend und harmlos. Ganz grundsätzlich kann man sagen, dass bei einem Säugling, der ohne erkennbare Ursache anhaltend schreit, die Fähigkeit, sich selbst zu beruhigen - das heißt Schlaf zu finden oder sich mit sich selbst zu beschäftigen -, (noch) nicht so gut ausgeprägt ist (unzureichende Stressbewältigung). Dies legt sich aber im Laufe der weiteren Entwicklung meist.



Quelle: baby-und-familie.de

zurück zur Übersicht

Teilen Sie uns auf